Tag Archives: Wulff

Ohnmacht wegen Korruption: so erzeugt man Menschenverachtung

Wo ich gerade noch meine eigene Wut auf Wulff und sein widerliches Gebahren in den Nachwehen seiner unwürdigen Präsidentschaft ausgedrückt habe, will ich nochmal klarmachen, was die alte Politikergarde gerade mit ihren Bürgern macht: Ich stand gestern einige Zeit am … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , , | 1 Comment

Großer Zapfenstreich – bitte abschaffen

Nein, ich bin kein Soldaten- und Militärhasser. Ich bin Sohn eines Berufssoldaten, habe selbst Wehrdienst geleistet, und bin der Meinung, dass eine stehende, schlagkräftige und moderne Streitmacht (gebildet aus mündigen Bürgern) eine ebenso sinnvolle wie leider notwendige gesellschaftliche Einrichtung wie … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , | 3 Comments

Ehrensold? Nicht wirklich …

Nein, so ganz ist das Thema „Wulff“ noch nicht durch. Ich bin kein unfairer Mensch. Ich mag es auch definitiv nicht, auf Gegner, die schon am Boden liegen, noch weiter einzutreten, das ist unter meiner Würde. Aber ich kann es … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , | 3 Comments

Gauck, Schramm und #notmypresident

Ok, ich kapituliere. Da ich die Präsidentenwahlen der letzten Zeit durchaus beobachtet, und auch kommentiert habe, wollte ich es auch in diesem Fall tun. Die Rezeption von der „Wahl“ Gaucks im Netz und den Holzmedien hat mich dann doch überrollt. … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , | 4 Comments

Wulff ist weg – jetzt Georg Schramm!

Wulff ist endlich zurückgetreten. Leider so spät, er hat dem politischen Klima in Deutschland Schaden zugefügt. Zum Glück früh genug, jeder weitere Tag hätte diesen Schaden vergrößert. Wer könnte sein Nachfolger sein? Ich stimme in der Hinsicht definitiv Fefe zu: … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | 1 Comment

Würden wir Wulff nicht so hart angehen, wenn er mehr wie Berlusconi wäre?

Stefan Sasse wies gerade per Twitter auf die aktuelle Fleischhauer-Kolumne bei SPON hin. Normalerweise ignoriere ich Fleischhauer, da er gerne eine wichtige konservative Gegenmeinung in der linksliberalen Medienlandschaft wäre (die ich dann stets auch sehr gerne lesen würde), aber zumeist … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Ist das Amt des Bundespräsidenten vielleicht doch nicht so sinnlos?

Keine Frage, sowohl der ziemlich unrühmliche „Mimimi“-Abgang von Horst Köhler, aber vor allem die Wulff-Katastrophe haben das einzige, was das Amt des Bundespräsidenten überhaupt legitimiert, nämlich Würde, Anstand und Moral, sehr stark angegriffen. Es entstehen immer mehr Diskussionen, ob man … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , | Leave a comment

Die Wulff-Katastrophe, und welche Konsequenz wir Piraten daraus ziehen müssen

Ich schließe mich Mario Sixtus an: normalerweise würde ich nie auf BILD verlinken, mache hier aber eine Ausnahme. Wulff hat sich mit seiner bisherigen Salami-Taktik selbst das Schwert, welches die BILD-Zeitung in der Hand hält, in die Brust gerammt. Und … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | 1 Comment