Tag Archives: Militär

So seh’n Drohnen-Kriege aus … dankt dem Friedensnobelpreisträger Obama, ihr Maden!

Kurzer Realitätsabgleich: so sieht es aus, wenn der Friedensfürst Obama jede Woche beim „Terror Tuesday“ entscheidet, wer durch seine Drohnen ermordet wird. Der schönste Teil des Artikels ist übrigens, wenn der Pressesprecher erklärt, warum man den 16-jährigen Jungen ermordet hat: … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

„Der Terminator in unserer Mitte“ … und nein, das ist keine Science-Fiction!

Peter Piksa fasst bei Carta das Problem der aktuellen Kriegsdrohnenentwicklung kurz, knapp und umfassend zusammen. Bitte lest das alle, macht euch Gedanken darüber. Schaut euch die Videos an und lasst eure Phantasie spielen. Und denkt nicht, wir MÜSSTEN so etwas … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , | Leave a comment

Wir werden verlieren, und wir haben es auch verdient

  Ich habe mal wieder einen ziemlichen Menschheits-Blues und muss mich ein wenig auskotzen.

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Länder, die die Kampfdrohnenentwicklung vorantreiben, sollten ihr eigenes 9-11 erleben

Nachtrag zu der Drohnen-Geschichte von gestern: Frank Rieger fasst bei faz.net die technisch-moralischen Probleme, die von militärischen Drohneneinsätzen kommen, gut zusammen. Die militärische Auseinandersetzung und auch ihre kleine Schwester, die flächendeckende Überwachung im Namen der Sicherheit, werden immer stärker von … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | 1 Comment

Ein unterstützenswerter Aufruf eines Kirchenvertreters!

Hier an dieser Stelle mal etwas Positives über einen Kirchenvertreter: Der Trierer Bischof Ackermann ist Vorsitzender der Deutschen Kommission Justitia et Pax, und er vertritt die Position: Mit bewaffneten Drohnen droht die Schwelle zur Gewaltanwendung herabgesenkt zu werden. Diese Haltung … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , | 1 Comment

Faszinierend: Roboter bewegt sich wie ein Esel, soll als Lasten-Transporter für unwegsames Gelände fungieren

Technisch gesehen finde ich diese Entwicklung echt großartig: da haben Wissenschaftler einen vierbeinigen Roboter entwickelt, der sich in etwa wie ein Esel bewegt. Das ist nicht abwertend gemeint: Esel sind erstaunlich trittsichere Tiere, die sich in schwierigstem, unebenen Terrain bewegen … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , | 2 Comments

Manchmal ist man beim Lesen eines Artikels einfach nur fassungslos …

… zum Beispiel hier beim Tagesspiegel: Die Deutschen haben ein gestörtes Verhältnis zur militärischen Gewalt. Sie betrachten sie nicht als die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln im Sinne von Clausewitz, sondern als das schlechthin Böse und Falsche, als ein … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Großartigkeit des Tages: Spannender Newsfeed aus der Vergangenheit

Immer, wenn man mich fragt, wofür denn dieses Twitter gut ist, und warum mich interessiert, wer wann wie Kaffee getrunken hat, antworte ich immer: Twitter ist einer der schnellsten globalen Newsfeeds, den es gibt – wenn man den richtigen Leuten … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Großartigkeiten | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Meinungsfreiheit, Meinungspluralität und die Deutschen

Hier haben wir mal wieder ein schönes Beispiel dafür, wie Meinungsfreiheit bzw. Meinungspluralität in unserem Land wirklich funktioniert:   Der Spiegelfechter ist meiner Meinung nach ein sehr lesenswertes Blog mit gut durchdachten, manchmal auch kontroversen Stellungnahmen. Jens Berger, der Hauptautor … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Wenn selbstgerechte Forums-Wichser von „Militärgesindel“ sprechen, bekomme ich Gewaltfantasien

Dieser Beitrag ist eine Antwort auf einen Forumsbeitrag im Kommentarforum der Telepolis, die ich eigentlich immer gerne lese. Grundsätzlich ging es – mal wieder – um den offenen Brief der Gorch Fock-Stammbesatzung und ich gab eine Antwort auf einen Beitrag, … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , | Leave a comment