Tag Archives: Globalisierung

Schlaflosigkeit + widerlich stinkende Neolib-Propaganda = Gewaltfantasien

Es ist Dienstag früh, halb vier. Ich muss in etwas mehr als 3 Stunden aufstehen und kann mal wieder nicht schlafen. Das macht mir schlechte Laune, kann man sich sicherlich denken. Das ist vermutlich ein schlechter Zeitpunkt, um einen wütenden … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , , | 3 Comments

Kurzer Realitätsabgleich: sind Mammut-Projekte in China einfacher zu realisieren?

Bei Cicero gibt es ein schönes Interview mit Albert Speer, der mit seinem Architektur- und Städteplanungs-Büro viele Erfahrungen mit Großprojekten sammeln konnte. Interessant daran ist, dass er einerseits aus seiner Sicht eines der Vermutungen, die wir so über uns haben, … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , | Leave a comment

USA heute: wie die Sowjetunion in den 80ern

Bei Telepolis gibt es eine interessante Zusammenfassung einer geostrategischen Analyse: Zbigniew Brzezinski, Ex-Direktor der Trilateralen Kommission, ist ein Nestor des Kalten Krieges, einflussreicher Polit-Technokrat der US-Think-Tank-Szene, nach Henry Kissinger vielleicht wichtigste graue Eminenz des außenpolitischen Establishments der USA. Dekade um Dekade … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , | Leave a comment

Großartigkeit des Tages: Eric Idle bei der Olympia-Abschiedsvorstellung

Olympia … was für ein grotesker Unsinn. Andauernd werden so genannte „olympische Ideale“ hochgehalten, wobei man sich bei den meisten Athleten nicht fragen muss, ob sie gedopt sind, sondern nur wie. Dann heißt es immer „die heiteren Spiele“ und wie … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz, Großartigkeiten | Tagged , , , , , | Leave a comment

Und deswegen brauchen wir das Bedingungslose Grundeinkommen

Diesen (ziemlich langen, englischen) Artikel hier sollten sich alle durchlesen, die den neoliberalen Gott der Leistungsgesellschaft anbeten, die Profitmaximierung als wichtigsten Wert ansehen, die immer sagen „seid froh, dass ihr überhaupt einen Job habt“. Die Menschen, die den Ausbau des … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , | Leave a comment

Historische Alternativen zur Alternativlosigkeit – wie es machtgierigen Spekulanten einst ergang …

Don Alphonso hat in seinem FAZ-Blog einen netten historischen Rückblick, wie Finanzkrisen, ausgelöst durch gewissenlose und machtgierige Spekulanten, durchaus wieder zurück zu ihren Urhebern zurückgetragen werden können. Als ich im letzten Jahr im Rijksmuseum in Amsterdam vor dem Bild Jan … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , | Leave a comment

Der Controller in mir – Guenther Dueck und „Scientific Wellness“

Günther Dueck ist eine der wenigen schillernden Figuren in Deutschland, die Wirtschaftlichen Background (bei IBM) und wirklich visionäre und technisch-philosophische, zukunftsgewandte Gedanken in der Öffentlichkeit vereinen. Viel diskutiert war sein diesjähriger Vortrag bei der diesjährigen re:publica . Fand ich auch … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , | Leave a comment

Paypal will in Deutschland Kuba-Embargo durchdrücken

Und das ist genau der Grund, warum die freiwillige Beschränkung auf einige wenige Großkonzerne schlecht und Dezentralisierung gut ist: Das deutsche Unternehmen Rum & Co aus Börm wurde von Paypal aufgefordert, alle kubanischen Waren aus seinem Sortiment zu nehmen. Der … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , | Leave a comment