Category Archives: Coverversionen

Coverversion des Tages: Adeles „Hello“ von Walk Off The Earth (and Friends)

Unfassbar, dass ich in dieser Kategorie noch NICHT die fantastischen „Walk Off The Earth“ hatte. Das sind die, die uns vor zwei Jahren dieses gigantische „5 Menschen spielen auf einer Gitarre“-Cover von Gotyes „Somebody that I used to know“ beschert … Continue reading

Posted in Coverversionen | Tagged , , | Leave a comment

Coverversion des Tages: „Under Pressure“ von den Foo Fighters

Wenn ich mich für eine Coverversion begeistere, dann meist, weil sie entweder sehr originell ist, ein ungewöhnlich hohes technisches Niveau hat oder von Musikern interpretiert wird, bei denen man dabei gar nicht gerechnet hat. Beim folgenden Cover trifft nichts wirklich … Continue reading

Posted in Coverversionen | Tagged , , | Leave a comment

Coverversion des Tages: „Der Hund von Baskerville“ von Cindy & Bert

Ohne weitere Erklärung … um es spannend zu machen, sage ich nicht mal, was das Original und was das Cover ist:   Dortmund, 150824_2112 B.

Posted in Coverversionen, Großartigkeiten | Tagged , , , | Leave a comment

… und noch mal das Ukulele Orchestra of Great Britain: Pinball Wizard (ohne Ukulele!)

Ich denke, ich werde die Ukes für meine Kategorie „Coverversion des Tages“ disqualifizieren müssen, denn sonst müsste ich noch zehn oder zwanzig weitere Songs von denen posten – das Ensemble ist in seiner Originalität und mit dem eigenen Humor einfach … Continue reading

Posted in Coverversionen, Großartigkeiten | Tagged , , | Leave a comment

Coverversion des Tages: „Wuthering Heights“ von … na, von wem?

Ganz ehrlich: „Wuthering Heights“ ist einer der schönsten und seltsamsten Songs, der je geschrieben wurde. Von einem 18-jährigen Nerd-Mädchen, das sich gegen ihren Labelboss durchsetzte, indem es darauf bestand, dass der Song als erste Single ausgekoppelt wurde. Nach einigem Disput … Continue reading

Posted in Coverversionen, Großartigkeiten | Tagged , , | Leave a comment

Großartige Coverversion: Personal Jesus+Bad Things / Depeche Mode – Jace Everett (NosyBay Medley Cover)

Es ist 2015, und ich könnte jetzt sagen: hey, einer meiner Neujahrsvorsätze ist, wieder mehr zu bloggen. Wäre schön, aber gelogen. Trotzdem will ich euch das hier nicht vorenthalten:       Personal Jesus ist im Grunde genommen ein sehr … Continue reading

Posted in Coverversionen | Tagged , , | Leave a comment

Großartige Coverversion: AC/DC’s „Thunderstruck“ – im Hillbilly-Style

Irgendwie passiert gerade in der Welt nicht viel, was mich spontan einen „Großartigkeit des Tages“-Artikel schreiben lässt, also muss mal wieder eine geniale Coverversion her. Liegt auch daran, dass ich selbst lang genug in einer Cover-Band gespielt habe, um die … Continue reading

Posted in Coverversionen | Tagged , , | Leave a comment

Großartige Coverversion: Shakiras „Hips Don’t Lie“ – von einem echten Männerchor

Ich habe ja schon mal hier meine Liebe zu genial arrangierten A-Capella-Songs gestanden – hier haben wir ein weiteres Schmankerl: Out Of The Blue – Hips Don’t Lie. Ein echter Männerchor mit wirklich großartigem Arrangement und herrlich, ähm, männlichen Stageacting … Continue reading

Posted in Coverversionen | Tagged , , | Leave a comment

Großartige Coverversion: Youn Sun Nah – Enter Sandman

Ohne weitere Worte. Doch: unbedingt bis zum Schluss anhören. Dortmund, 130315_1442 B.  

Posted in Coverversionen | Tagged , , | Leave a comment

Großartige Coverversion: Totos „Africa“ als Vocal-Edit

Großartig: Einer meiner absoluten Lieblingssongs von einer der besten Bands, die es je gegeben hat, als völlig kitschfreies Chor-Arrangement – inklusive Beatbox und natürlich erzeugten Soundeffekten. Man beachte vor allem das „Regen-und-Donner“-Intro … Coole Ideen, geniales Arrangement, phantastische Umsetzung – … Continue reading

Posted in Coverversionen | Tagged , , | 1 Comment