Monthly Archives: August 2012

Seid beruhigt, liebe Apple-Fanbois: Apple hält die böse, böse Welt vor euch zurück

Wer mich kennt, weiß, dass ich mich mich häufig über Apple und die von ihnen ausgeübte totalitäre Kontrolle aufrege. Dann heißt es häufig: „Ja, aber das sind doch nur Geräte, man MUSS die ja nicht kaufen“. Hier haben wir ein … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Kafkaesker Alptraum Europa – wohin uns die von den Politikern aktiv geschürte Terror-Panik gebracht hat

Manchmal muss man sich echt fragen, in was für einem Europa wir eigentlich leben. Junger Iraner, studiert Deutsch, will als Übersetzer inder Schweiz arbeiten, alles ist beruflich und finanziell erledigt – und er darf nicht einreisen. Warum? Weil „Ein oder … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Wenn ich gehen möchte, möchte ich gehen. Und niemand soll mich daran hindern.

Schöner Artikel zum Thema „Sterbehilfe“ bei den Ruhrbaronen. Zusammengefasst: die Autorin mag kommerzielle Sterbehilfe-Vereine oder -Firmen nicht, und wünscht sich deswegen, dass das Thema Sterbehilfe endlich in unserer Gesellschaft ankommt: Ich verspüre ich ja selten den Wunsch, jemanden zu schütteln … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Warum Deutschland sich immer weiter vom Fortschritt abhängt

Kurzer Realitätsabgleich: In Norwegen werden jetzt alle norwegischen Bücher digitalisiert. Damit erhöht sich die Chance, sie in Ewigkeit zu erhalten und selbst dann noch verfügbar zu machen, wenn kein Verlag der Welt mehr in eine Neuauflage investieren möchte. In Deutschland … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , | Leave a comment

Schlaflosigkeit + widerlich stinkende Neolib-Propaganda = Gewaltfantasien

Es ist Dienstag früh, halb vier. Ich muss in etwas mehr als 3 Stunden aufstehen und kann mal wieder nicht schlafen. Das macht mir schlechte Laune, kann man sich sicherlich denken. Das ist vermutlich ein schlechter Zeitpunkt, um einen wütenden … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , , | 3 Comments

Warum die Konservativen so viel Angst vor Facebook-Parties haben

Habt ihr euch nicht auch schon gewundert, warum so viele konservative Politiker und ihre Handlanger von den Polizeigewerkschaften die letzte Zeit so häufig das „Wir werden alle sterben, weil es Facebook-Parties gibt“-Lied gesungen haben? Und warum ihnen die Massenmedien und … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , | Leave a comment

„Basis frisst Führung“, rly?

Ok, da hat sich der Johannes also tatsächlich der Diskussion gestellt, und ein paar Trolle entblöden sich nicht, mit den ultra-reaktionärsten Dummfick-Phrasen aus Papas Giftschrank zu kommen – und das ist dann schon eine Absage an die gesamte Partei und … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Freunde sind wichtiger denn je

Schöner Artikel bei Cicero: „Freundschaft verdrängt die Familie„: In Gesellschaften mit niedrigerem Bildungsniveau und geringerem Wohlstand hat die Freundschaft einen höheren praktischen Stellenwert. Die Leute geben dort eher an, dass ein Freund einem nützlich zu sein hat. Im Zuge der … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , | Leave a comment

„Das Vertrauen in den Rechtstaat ist zerbrochen“

Jakob Augstein begreift in seiner SPON-Kolumne die Probleme des Falles „Julian Assange“ im Gesamtkontext „Protest gegen das System – das System schlägt zurück“ und fasst die Lage gut zusammen: Es gibt gute Gründe, an dieser Vorstellung vom Rechtsstaat zu zweifeln. … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , | Leave a comment

Wollen wir die dümmsten Europäer aller Zeiten sein?

Schöner Kommentar bei faz.net: Europa ist weder arm noch überschuldet, noch politisch unmündig, sondern träge und einfallslos. Entweder wir ändern das oder gehen in die Geschichtsbücher ein als die Generation, die alles fallen ließ, als die dümmsten Europäer, die je … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , | Leave a comment