Monthly Archives: Dezember 2011

Ein neues Bildungsparadigma: Schöner Vortrag, schöne Animation, aber wie umsetzen?

Von diesen RSA-Animate-Vorträgen ist mir schon mal was aufgefallen: wirklich großartig, wie die Leute die Vorträge, die die jeweiligen Off-Sprecher halten, grafisch visualisieren. Mit Humor und Tiefe! Ich glaube, ich könnte mir den ganzen Tag solche Videos ansehen, viele neue … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , | Leave a comment

Großartigkeit des Tages: Kleines Mädchen durchschaut Marketing für Kinder

… und wenn sich noch mal jemand fragt, warum Frauen weniger in Ingenieursberufen und der Politik zu finden sind: die kleine Riley hat die Antwort darauf. Und sie passt ihr sichtlich nicht! Wenn wir Glück haben, wird aus Riley mal … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Großartigkeiten | Tagged , , , | Leave a comment

Wie man mit Hilfe des Weihnachtsmannes frei denkende Kinder erziehen kann

Ich habe mich schon mehrfach gefragt: falls ich mal Kinder haben sollte – wie mache ich das mit Weihnachten? Wenn es nur um mich geht, bin ich felsenfest entschlossen, mich gruppenzwangorientierten Geisteskrankheiten wie Religion zu entziehen. Ich würde dies in … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , | Leave a comment

Großartigkeit des Tages: die neue GRML-Distribution „Knecht Rootrecht“ …

… einfach nur wegen der abgefahrenen Namen, die sich die Österreicher für ihre auf Recovery spezialisierte Linux-Distribution ausdenken. Generell bin ich ein großer Fan davon, seiner Software (auch internen Projekten) möglichst „sprechende“ Namen zu geben. Ein „luzider Luchs“ bleibt einem … Continue reading

Posted in Großartigkeiten | Tagged , , | Leave a comment

Nochmal zum Mitschreiben: Deutschland ist MIT SCHULD an der Euro-Krise

Für alle Leute, die der Meinung sind, die EU würde Deutschland ja soooo viel verdanken, und die sollten verdammt nochmal froh sein, dass sie uns haben, und „wir zahlen so viel“ und „Pleitegriechen“ und die ganze andere populistische BILD-Zeitungsscheiße: Bei … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , | 4 Comments

Wer noch ein Beispiel braucht, warum marktradikale Demagogen Demokratiefeinde sind …

In einem Artikel (ich glaube bei FAZ-Online) las ich letztens eine Aussage: „Die Banken führen Krieg gegen die Demokratie“. Ich denke, dies ist eine Verallgemeinerung und Polemisierung, aber eine sehr zutreffende. Hier wird die neue IWF-Chefin Christine Lagarde interviewt. Und … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , | Leave a comment

Breitbandförderung und Bildungsmisere

Vera Bunse stellt auf ihrem Blog einen Zusammenhang zwischen der grauenhaft schlechten Breitbandförderung und der Bildungsmisere in Deutschland her. Zumindest in einem Teilbereich ist das auch wirklich auffällig: Das Netz wird in den westlichen Industrienationen nicht als Medium betrachtet, das … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Der Präsident der Scheinheiligkeit, das Volk der Häme

Also, grundsätzlich finde ich es nicht so wirklich schlimm, was Wulff sich da mit dieser Kreditgeschichte geleistet hat. Gut, er hat Kontakte ausgenutzt, um sich einen Vorteil zu verschaffen – wie das vermutlich jeder Privatmensch machen würde. Natürlich gelten als … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Wir sind Deutschland – eine Bestandsaufnahme von Jacob Jung

Ja, das würde ich mir wünschen: anstelle all der pathetischen Jahresrückblicke, die in den nächsten 10 Tagen über uns hereinbrechen, sollte sich jemand zur PrimeTime auf dem besten Sendeplatz hinsetzen und diesen Text von Jacob Jung verlesen: Stell Dir vor, … Continue reading

Posted in Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Leave a comment

„Die SPD ist die Wahre Piratenpartei“ …

… sagt „einer der Gekaperten„. Hinter dieser, sagen wir mal, provokanten Aussage, verbirgt sich eine sehr lesenswerte Abrechnung eines enttäuschten SPD-Wählers aus der Ära des Brioni-Blenders Gerhard Schröder. Die SPD hat dem damaligen Kurs übrigens längst noch nicht abgeschworen. Dies … Continue reading

Posted in Aus der Hüfte geschossen, Gepolter, Gemotze und Geschwätz | Tagged , , , , , | Leave a comment